Behältervermietung & Pooling

WARUM MIETEN UND LEASEN?

Flexibilität just in time

Paletten-Leasing

Warum Kapital binden, wenn man liquiditätsoptimiert mieten und leasen kann. Als Finanzierungsalternative sind  diese Methoden gängige Praxis. Warum nicht also auch für Ihre KLTs, GLTs, Blister und Trays? sprintBOXrental macht`s möglich!

Der Einstieg ins Behälterleasing ist ganz einfach. Sie wählen Art, Menge, Konfiguration und Zeitraum. Fertig.

Wir erstellen Ihre Packstoffsätze und garantieren die Bereitstellung innerhalb von 24h!

UNSERE MIETPRODUKTE IN DER ÜBERSICHT

KLEINLADUNGSTRÄGER

R-REIHE

Die Behälter der R-Baureihe bieten die Vorteile der klassischen Variante, ergänzen diese jedoch durch einwandige Ausführung und erhöhtes Nutzungsvolumen. Umfangreiche Identifizierungsmöglichkeiten und absolute Kompatibilität zeichnen diese Behälterreihe aus.

  • nach VDA Norm 4500 zugelassen
  • einwandig
  • Verbundboden
  • Füllgewicht max. 20 kg

1.1 R-KLT 6429

Außenmaß: L: 60 x B: 40 x H: 28 cm

Innenmaß: 54,40 x 36,40 x 24,20 cm

Gewicht: 3 kg

Inhaltslast: 20 kg

Volumen: 47,92 l

Anzahl Packeinheit (Europalette): 12 (nach Vorgabe der Automobilindustrie)

Euro-Packeinheit:

KLT pro Lage: 4, Lagen pro Packeinheit: 3

L: 120 x B: 80 x H: 98,40 cm

 


1.2 R-KLT 6415

Außenmaß: L: 60 x B: 40 x H: 14,70 cm

Innenmaß: 54,40 x 36,40 x 10,95 cm

Gewicht: 2,10 kg, Inhaltslast: 20 kg

Volumen: 21,68 l

Anzahl Packeinheit (Europalette): 24 (nach Vorgabe der Automobilindustrie)

Euro-Packeinheit:

KLT pro Lage: 4, Lagen pro Packeinheit: 6

L: 120 x B: 80 x H: 102,60 cm

 


1.3 R-KLT 4329 

Außenmaß: L: 40 x B: 30 x H: 28 cm 

Innenmaß: 34,60 x 26,50 x 24,23 cm 

Gewicht: 1,9 kg, Inhaltslast: 20 kg

Volumen: 22,22 l 

Anzahl Packeinheit (Europalette): 24 (nach Vorgabe der Automobilindustrie)

Euro-Packeinheit: 

KLT pro Lage: 8, Lagen pro Packeinheit: 3 

L: 120 x B: 80 x H: 98,40 cm

 


1.4 R-KLT 4315 

Außenmaß: L: 40 x B: 30 x H: 14,7 cm 

Innenmaß: 34,60 x 26,50 x 10,95 cm 

Gewicht: 1,3 kg, Inhaltslast: 20 kg 

Volumen: 10,04 l 

Anzahl Packeinheit (Europalette): 48 (nach Vorgabe der Automobilindustrie)

Euro-Packeinheit: 

KLT pro Lage: 8, Lagen pro Packeinheit: 6 

L: 120 x B: 80 x H: 102,60 cm

 


1.5 R-KLT 3215 

Außenmaß: L: 30 x B: 20 x H: 14,7 cm 

Innenmaß: 24,30 x 16,20 x 12,95 cm 

Gewicht: 0,6 kg, Inhaltslast: 20 kg 

Volumen: 5,10 l 

Anzahl Packeinheit (Europalette): 96 (nach Vorgabe der Automobilindustrie) 

Euro-Packeinheit: 

KLT pro Lage: 16, Lagen pro Packeinheit: 6 

L: 120 x B: 80 x H: 102,60 cm

 


RL-REIHE

Der „Redesign-Light-Behälter“ bietet eine interessante Alternative bei geringem Eigengewicht und glattem Boden. Die einwandige Konstruktion erhöht dabei das Nutzungsvolumen deutlich. Zusätzliche Aufnahmelöcher und Positionierbohrungen an allen vier Seiten gewährleisten den nahtlosen Einsatz in modernen Förder- und Lagertechniken. 

  • nach VDA Norm 4500 zugelassen 
  • einwandig 
  • glatter Boden 
  • Füllgewicht max. 20 kg 
  • Ablauflöcher 

1.6 RL-KLT 6280 

Außenmaß: L: 60 x B: 40 x H: 28 cm 

Innenmaß: 54,40 x 35,90 x 26,20 cm 

Gewicht: 2,7 kg, Inhaltslast: 20 kg 

Volumen: 51,17 l 

Anzahl Packeinheit (Europalette): 12 (nach Vorgabe der Automobilindustrie) 

Euro-Packeinheit: 

KLT pro Lage: 4, Lagen pro Packeinheit: 3 

L: 120 x B: 80 x H: 98,40 cm

 


1.7 RL-KLT 6147 

Außenmaß: L: 60 x B: 40 x H: 14,70 cm 

Innenmaß: 54,40 x 35,90 x 12,95 cm 

Gewicht: 1,8 kg, Inhaltslast: 20 kg 

Volumen: 25,29 l 

Anzahl Packeinheit (Europalette): 24 (nach Vorgabe der Automobilindustrie)

Euro-Packeinheit: 

KLT pro Lage: 4, Lagen pro Packeinheit: 6 

L: 120 x B: 80 x H: 102,60 cm

 


1.8 RL-KLT 4280 

Außenmaß: L: 40 x B: 30 x H: 28 cm 

Innenmaß: 34,60 x 26 x 26,20 cm 

Gewicht: 1,7 kg, Inhaltslast: 20 kg 

Volumen: 23,57 l 

Anzahl Packeinheit (Europalette): 24 (nach Vorgabe der Automobilindustrie)

Euro-Packeinheit: 

KLT pro Lage: 8, Lagen pro Packeinheit: 3 

L: 120 x B: 80 x H: 98,40 cm

 


1.9 RL-KLT 4147 

Außenmaß: L: 40 x B: 30 x H: 14,70 cm 

Innenmaß: 34,60 x 26 x 12,95 cm 

Gewicht: 1,1 kg, Inhaltslast: 20 kg 

Volumen: 11,65 l 

Anzahl Packeinheit (Europalette): 48 (nach Vorgabe der Automobilindustrie) 

Euro-Packeinheit: 

KLT pro Lage: 8, Lagen pro Packeinheit: 6 

L: 120 x B: 80 x H: 102,60 cm

 


1.10 RL-KLT 3147 

Außenmaß: L: 30 x B: 20 x H: 14,70 cm 

Innenmaß: 24,30 x 16,20 x 12,95 cm 

Gewicht: 0,6 kg, Inhaltslast: 15 kg 

Volumen: 5,10 l 

Anzahl Packeinheit (Europalette): 96 (nach Vorgabe der Automobilindustrie) 

Euro-Packeinheit: 

KLT pro Lage:16, Lagen pro Packeinheit: 6 

L: 120 x B: 80 x H: 102,60 cm

 


C-REIHE

Dieser ist der Klassiker unter den KLT, der seit Langem als standardisiertes System Einsatz in unterschiedlichen Bereichen findet. Der doppelwandige Aufbau mit Verbundboden erlaubt die Bildung von selbstsichernden Ladeeinheiten nach Euro-Maßgaben. 

  • nach VDA Norm 4500 zugelassen 
  • doppelwandig 
  • Verbundboden 
  • Füllgewicht max. 50 kg 
  • Boden und Wände geschlossen

1.11 C-KLT 6428 

Außenmaß: L: 60 x B: 40 x H: 28 cm 

Innenmaß: 53,20 x 34,60 x 23,10 cm 

Gewicht: 4,4 kg, Inhaltslast: 50 kg 

Volumen: 42,52 l 

Anzahl Packeinheit (Europalette): 12 (nach Vorgabe der Automobilindustrie)

Euro-Packeinheit: 

KLT pro Lage: 4, Lagen pro Packeinheit: 3 

L: 120 x B: 80 x H: 98,40 cm

 


1.12 C-KLT 6414 

Außenmaß: L: 60 x B: 40 x H: 14,70 cm 

Innenmaß: 53,20 x 34,60 x 9,85 cm 

Gewicht: 2,8 kg, Inhaltslast: 50 kg 

Volumen: 18,13 l 

Anzahl Packeinheit (Europalette): 24 (nach Vorgabe der Automobilindustrie)

Euro-Packeinheit: 

KLT pro Lage: 4, Lagen pro Packeinheit: 6 

L: 120 x B: 80 x H: 102,60 cm

 


1.13 C-KLT 4328 

Außenmaß: L: 40 x B: 30 x H: 28 cm 

Innenmaß: 33,40 x 24,70 x 23,60 cm 

Gewicht: 2,6 kg, Inhaltslast: 50 kg 

Volumen: 19,47 l 

Anzahl Packeinheit (Europalette): 24 (nach Vorgabe der Automobilindustrie)

Euro-Packeinheit: 

KLT pro Lage: 8, Lagen pro Packeinheit: 3 

L: 120 x B: 80 x H: 98,40 cm

 


1.14 C-KLT 4314 

Außenmaß: L: 40 x B: 30 x H: 14,7 cm 

Innenmaß: 33,40 x 24,70 x 10,55 cm 

Gewicht: 1,6 kg, Inhaltslast: 50 kg 

Volumen: 8,70 l 

Anzahl Packeinheit (Europalette): 48 (nach Vorgabe der Automobilindustrie)

Euro-Packeinheit: 

KLT pro Lage: 8, Lagen pro Packeinheit: 6 

L: 120 x B: 80 x H: 102,60 cm

 


1.15 C-KLT 3214 

Außenmaß: L: 30 x B: 20 x H: 14,7 cm 

Innenmaß: 26 x 13,60 x 12,75 cm 

Gewicht: 0,7 kg, Inhaltslast: 30 kg 

Volumen: 4,51 l 

Anzahl Packeinheit (Europalette): 96 (nach Vorgabe der Automobilindustrie)

Euro-Packeinheit: 

KLT pro Lage: 16, Lagen pro Packeinheit: 6 

L: 120 x B: 80 x H: 102,60 cm

 


DECKEL


1.16 D-65 

Abmessung: L: 60 x B: 40 cm 

Gewicht: 520 g 

Farbe: Saphirblau, ähn. RAL 5003 

Material: PP 

Eintauchtiefe: 15 mm

 

 


1.17 D-64 

Außenmaß: L: 60 x B: 40 cm 

Gewicht: 550 g 

Farbe: Blau, RAL 5012 

Material: PP 

Eintauchtiefe: 15 mm

 

 


1.18 D-45 

Abmessung: L: 40 x B: 30 cm 

Gewicht: 250 g 

Farbe: Saphirblau, ähn. RAL 5003 

Material: PP 

Eintauchtiefe: 15 mm

 

 


1.19 D-43 

Außenmaß: L: 40 x B: 30 cm 

Gewicht: 230 g 

Farbe: Blau, RAL 5012 

Material: PP 

Eintauchtiefe: 15 mm

 

 


1.20 D-35 

Abmessung: L: 30 x B: 20 cm 

Gewicht: 90 g 

Farbe: Saphirblau, ähn. RAL 5003 

Material: PP 

Eintauchtiefe: 15 mm

 

 


1.21 D-32 

Außenmaß: L: 30 x B: 20 cm 

Gewicht: 90 g 

Farbe: Blau, RAL 5012 

Material: PP 

Eintauchtiefe: 15 mm

 

 


PALETTENABSCHLUSSDECKEL


1.22 A 1208_1 

passend für alle KLT-Behälter, 
vier Umreifungsnuten 

Abmessung: L: 120 x B: 80 x H: 9,40 cm 

Gewicht: 6,1 kg 

 

 

 


1.23 A 1210_1 

passend für alle KLT-Behälter 

Abmessung: L: 120 x B: 100 x H: 9,40 cm 

Gewicht: 7,4 kg 

 

 

 

 


ZWISCHENLAGE


1.24 ZL-43 

mit Griffradien längsseitig, schützen übereinandergeschichtete Teile 

Abmessung: L: 32,90 x B: 24,30 x H: 0,3 cm 

Gewicht: 0,23 kg 

 

 

 


1.25 ZL-64 

Griffradien längsseitig, 
Griffloch mittig 

Abmessung: L: 52,65 x B: 34,15 x H: 0,3 cm 

Gewicht: 0,51 kg 

 

 

 


BEHÄLTERSICHERUNGSPLATTE

 

 


1.26 SP 1218 

Blau RAL 5012, 
für 120 x 80 cm und 120 x 100 cm geeignet 

Abmessung: L: 111,5 x B: 78,50 x H: 5,30 cm 

Gewicht: 3,9 kg 

 

 

 


GROSSLADUNGSTRÄGER

SUPER QUAD BOX


2.1 Super Quad Box

Kompatibel zu Gitterboxen, stahlverstärkte 4-Fuß-Systempalette, Deckel mit Rastnasen, ergonomisch angebrachte Griffe, kompatibel mit Gitterbox-Inlays

Außenmaß: L: 123 x B: 83 x H: 98 cm

 

 

 


MAGNUM


2.2 Magnum Classic

Boden und Wände geschlossen,
2 Kufen und Füße

Außenmaß: L: 120 x B: 80 x H: 95 cm

Innenmaß: L: 112 x B: 72 x H: 74 cm

Gewicht: 54 kg, Tragfähigkeit: 500 kg

Material: HDPE

mit Ablauflöchern

 


2.3 Magnum Optimum

Boden und Wände geschlossen,
2 Kufen und Füße

Außenmaß: L: 120 x B: 100 x H: 97,5 cm

Innenmaß: L: 114 x B: 94 x H: 79 cm

Gewicht: 50 kg, Tragfähigkeit: 500 kg

Material: PP

mit Ablauflöchern, Handgriffe

 


KLAPA


2.4 Klapa Palettenbehälter

Klappbarer Palettenbehälter, der sein Volumen damit deutlich reduzieren kann. Dieser verfügt über 2 Längskufen und 3 Füße. Stapelbar nur über einen Deckel.

Außenmaß: L: 120 x B: 80 x H: 95 cm

Gewicht: 45 kg

 

 


2.5 Klapa Palettenbehälter

Klappbarer Palettenbehälter, der sein Volumen damit deutlich reduzieren kann. Dieser verfügt über 4 Füße. Verstärkter Boden durch eine integrierte Metallschiene.

Außenmaß: L: 120 x B: 100 x H: 97,5 cm

Gewicht: 51 kg

 

 


PALETTEN

HOLZ


3.1 Europalette

seit 01.08.2013 auf allen Eckklötzen mit Einbrand EPAL gekennzeichnet, hergestellt nach UIC-Norm 435-2

Holzpalette, Gewicht: 25 kg

Außenmaß: L: 120 x B: 80 x H: 14,4 cm

Tragfähigkeit: 1.500 kg

 

 


3.2 Düsseldorfer

von allen vier Seiten befahrbar

halbe Holzpalette, Gewicht: 10 kg

Außenmaß: L: 60 x B: 80 x H: 16 cm

Tragfähigkeit: 1.000 kg

 

 

 


3.3 EURO Typ6

aus Hartholz, ggf. Pressspan

halbe Holzpalette, Gewicht: 9 kg

Außenmaß: L: 60 x B: 80 x H: 14,4 cm

Tragfähigkeit: 750 kg

 

 

 


3.4 Industriepalette 2

Ausführung als Bodenrahmenpalette ermöglicht den Transport auf Rollgängen oder Kettenbahnen

Holzpalette, Gewicht: 35 kg

Außenmaß: L: 120 x B: 100 x H: 16,2 cm

Tragfähigkeit: 1.500 kg

 

 


3.5 Industriepalette 3

Holzpalette, Gewicht: 30 kg

Außenmaß: L: 120 x B: 100 x H: 14,5 cm

Tragfähigkeit: 1.500 kg

 

 

 

 


KUNSTSTOFF


3.6 Euro H1-Hygienepalette

Unterbau mit 3 Kufen,
Traglast statisch bis 5.000 kg

Kunststoffpalette

Außenmaß: L: 120 x B: 80 x H: 16 cm

Gewicht: 18 kg, Tragfähigkeit: 1.500 kg

 

 


3.7 Europalette

Unterbau mit 3 Kufen,
Traglast statisch bis 5.000 kg

Kunststoffpalette

Außenmaß: L: 120 x B: 80 x H: 15 cm

Gewicht: 23 kg, Tragfähigkeit: 1.500 kg

 

 


3.8 Mehrwegpalette

Schwerlast-Kunststoffpalette:
Traglast bis 7.500 kg

Außenmaß: L: 120 x B: 80 x H: 14,5 cm

Gewicht: 18 kg, Tragfähigkeit: 1.250 kg

 

 

 


3.9 Exportpalette

Schwerlast-Kunststoffpalette:
mit Antirutschkante, Traglast statisch bis 7.500 kg

Kunststoffpalette

Außenmaß: L: 120 x B: 80 x H: 16 cm

Gewicht: 15,5 kg, Tragfähigkeit: 1.000 kg

 

 


3.10 Exportpalette

Schwerlast-Kunststoffpalette: 
Unterbau mit 6 Kufen, Traglast statisch bis 7.500 kg

Kunststoffpalette

Außenmaß: L: 120 x B: 100 x H: 16,5 cm

Gewicht: 21 kg, Tragfähigkeit: 1.500 kg

 

 

 


GITTERBOXEN


3.11 Gitterboxpalette

Stahlrahmen-Gitter-Konstruktion als Ladehilfsmittel in der Fördertechnik, Stellwinkelaufsätze ermöglichen das Stapeln, Anfahrt von allen 4 Seiten möglich, Auflast bis 6.000 kg

Außenmaß: L: 124 x B: 83,5 x H: 97 cm

Gewicht 70 kg, Tragfähigkeit: 1.500 kg

 

 


3.12 Halbhohe Gitterbox

mit halber Klappe auf der Längsseite

Außenmaß: L: 124 x B: 83,5 x H: 50 cm

Gewicht 50 kg, Tragfähigkeit: 900 kg

 

 

 

 


INTERMEDIATE BULK CONTAINER

IBC-CONTAINER HOLZ


4.1 IBC-Container

IBC mit Holzpalette, 1.000 l Volumen, hohe Stabilität, beständig gegenüber Witterung, stapelbar, in verschiedenen Varianten erhältlich.

Auslaufarmatur, Einfüllöffnung

 

 

 

 


IBC-CONTAINER KUNSTSTOFF


4.2 IBC-Container

IBC mit Kunststoffpalette, 1.000 l Volumen, hohe Stabilität, beständig gegenüber Witterung, stapelbar, in verschiedenen Varianten erhältlich.

Auslaufarmatur, Einfüllöffnung

Außenmaß: L: 120 x B: 100 x H: 116 cm

Gewicht: 60 kg

Tragfähigkeit: 1.000 l

 


Freie Liquidität schaffen mit „Sale-and-Lease-back“

BehältervermietungInvestitionen in Behälter gehören zu unserer Kernkompetenz. Entsprechend übernehmen wir Ihre bereits vorhandenen Behälterbestände und stellen Ihnen diese wieder zur Verfügung. Dies gilt natürlich auch für Neubeschaffungen.

Sie mieten die Behälter entsprechend fix über einen bestimmten Zeitraum von uns an. Bestandsbehälter setzen Sie in Liquidität um und für Neubeschaffungen benötigen Sie keinen Kapitaleinsatz.

Poolfähige Behälter integrieren wir in unser laufendes Pooling-Geschäft. Sie mieten entsprechend nur die notwendigen Mengen und geben diese nach der Nutzung wieder an uns zurück. Vollständig flexibel und ohne jegliche Kapitalbindung.

Temporären Spitzenbedarf können aus unserem laufenden Pooling-Geschäft gedeckt werden. Ebenfalls völlig flexibel und ohne Kapitaleinsatz. Temporäre Überhänge können wir für Sie an unsere Pooling-Kunden zwischenvermieten. So lasten Sie Ihre nichtgenutzten Behälter besser und vor allem liquiditätsbringend aus.

Gleiches gilt übrigens auch für die operative Infrastruktur, wie Reinigungsanlagen, Lagerflächen und Fördertechnik.


Best Practice

Endlich vergleichbare Kosten – Auspuff-Spezialist Kesstech setzt auf die sprintBOX

Mehr erfahren…

Wenn hochwertige Einzelteile aufwendig verpackt werden, entstehen je nach Lieferanten unterschiedliche Verpackungen und Logistikkosten. Zudem benötigt das Einpacken in Einwegkartons und Luftpolsterfolie viel Zeit beim Lieferanten, und Auspacken produziert Müll beim Empfänger. Preise für Zulieferteile sind so schwer vergleichbar, weil jeder Lieferant eigene Verpackungs- und Logistikkosten verrechnet. Kesstech, ein Hersteller für hochwertige Auspuffanlagen – zum Beispiel für Motorräder von Harley-Davidson und BMW – verwendet nun ein spezielles, modulares Mehrwegsystem im Speditionsverkehr mit seinen Lieferanten. Das Einzigartige dabei: sprintBOX erledigt als Dienstleister nicht nur die komplette Logistik, sondern organisiert auch den gesamten Abrechnungsprozess der Logistik- und Transportkosten. Dies spart Zeit und die produktbezogenen Logistikkosten sind nun endlich für jedes Einzelteil vergleichbar.

Das funktioniert so: sprintBOX stellt Mehrwegbehälter auf Mietbasis zur Verfügung, die sich in einem Kreislauf befinden. Zunächst bestellt der Lieferant bestimmte Behälter bedarfsgerecht zentral über den „sprintBOX navigator“, einer online Behältermanagement-Software. Dann transportiert das Unternehmen die Behälter zum Lieferanten, der sie mit Ware bestückt. Das geht schnell, denn in den Behältern ist jeweils ein modulares Trennsystem eingesetzt, das für hochwertige Einzelteile angepasst wird. Die Ware ist nun individuell und sicher verpackt. Anschließend kommen die Behälter auf Paletten und werden über die Schäflein Spedition zur Firma Kesstech transportiert, die das Produkt ohne Auspackungsaufwand und Verpackungsabfall einfach aus den Behältern entnimmt und in die Auspuffanlagen verbaut. Kesstech sammelt die leeren Behälter auf einer Palette. Sobald die Palette voll ist, wird sie angemeldet und von sprintBOX abgeholt. SprintBOX reinigt die Behälter bedarfsgerecht, prüft, repariert gegebenenfalls und gibt diese danach in den Kesstech-Kreislauf frei. Für die Logistikkosten erhält Kesstech nicht mehr wie vormals von jedem Lieferanten eine Rechnung, sondern es werden nur noch die einzelnen Verkaufsteile berechnet. Die gesamten Logistikkosten werden somit von sprintBOX in Rechnung gestellt – mit einem „All-in-Preis“ pro Stück.

Alle Buchungen laufen über die Software „sprintBOX navigator“, wobei alle Kreislaufteilnehmer, also die Lieferanten und Kesstech, zu jeder Zeit einsehen können, wo, welche und wie viele Behälter sich im Kreislauf befinden. Außerdem werden hier auch die gewünschten Behälter bedarfsgerecht geordert. Die Abrechnung erfolgt für jeweils einen Umlauf und beinhaltet Behälter, Trennsystem, Personal und Transportkosten. Somit laufen die Verpackungs- und Logistikkosten direkt bei Kesstech auf, das pro Zulieferteil einen bestimmten Betrag bezahlt, während die Zulieferer keine Verpackungs- und Logistikkosten berechnen. Basis ist ein „All-in-Preis“ pro Stück Transportgut, der anteilig alle anfallenden Logistikkosten wie Verpackung, Transport, Behältermiete und Verwaltung beinhaltet. Die Logistikkosten sind somit klar den einzelnen Zulieferteilen zuzuordnen und sind immer gleich. Vorteile: Die Logistik- und Transportkosten können für das jeweilige Produkt direkt berechnet und die Produktionskosten für Zulieferteile viel leichter verglichen werden.

Die sprintBOX GmbH ist Logistikdienstleister für das Behältermanagement und ein Tochterunternehmen der Schäflein AG mit Hauptsitz in Röthlein bei Schweinfurt.

ÜBRIGENS…

Die Redaktion der mm-logistik.de hat bereits berichtet: Beitrag lesen


Broschüre als Download

EUROPAWEIT, ZU JEDER ZEIT:

Über 40 DEPOTSTANDORTE.


Wir sind da, wo Sie uns brauchen. Kurze Behälterwege bedeuten für Sie optimale Versorgung mit Ladungsträgern, hohe Verfügbarkeit sowie maximale Flexibilität.



Warum Kapital binden?

MIT MEHRWERT MIETEN UND LEASEN.


Warum Kapital binden, wenn man liquiditätsoptimiert mieten und leasen kann? Wir erstellen Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.


IHR DRAHT ZU UNS:

NEHMEN SIE KONTAKT AUF.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen schnell und kompetent weiter:

09729 9077-200


Verwendung von Cookies
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen

MIETPRODUKTE ANFRAGEN

Sie haben 0 Produkte zur Anfrage vorgemerkt.
Merkliste löschen
Welche Stückzahl dieses Artikels möchten Sie für Ihre Anfrage auf die Merkliste setzen?
1
VORMERKEN